Übersicht über alle Projekte

Unsere Demokratie-Projekte sind am 21. April 2021 um 12:00 Uhr in den MITWIRKEN Crowdfunding-Contest gestartet. Wenn ihr jeweils auf den Button "Zum Projekt" klickt, kommt ihr auf die Crowdfunding-Plattform Startnext. Dort findet ihr mehr Informationen zum Projekt und dort könnt ihr es finanziell mit mindestens 5 Euro unterstützen. Dafür habt ihr bis zum 19. Mai 2021, 12:00 Uhr Zeit. Die 20 Projekte mit den meisten Unterstützenden erhalten das Preisgeld von insgesamt 200.000 Euro von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

Wie das genau geht, erfahrt ihr in diesem Erklär-Video.

Jetzt Demokratie-Projekte unterstützen!

Natu(e)rlich Miteinander

Gemeinschaftliche, nachhaltige und ökologische Selbstversorgung sowie Artenschutz und -vielfalt aber auch künstlerische und kulturelle Angebote, Werkstätten und Künstlerateliers sollen interkulturelle Begegnungen über den Gartenzaun hinaus ermöglichen. Im Fokus stehen WIR-Gefühl, Teilhabe, Wissensaustausch und Sensibilisierung rund um die Themen nachhaltige und ökologische Selbstversorgung, Artenschutz und –vielfalt, Kunst und Kultur.

Zum Projekt

Demokratie auf vier Rädern

Wir möchten einen Bulli an öffentlichen Plätzen in Bielefelds Stadtteilen positionieren. In diesem Bulli möchten wir ein vielfältiges Programm & Materialien z. Auseinandersetzung & zum Kennenlernen von Demokratie anbieten. Erreichen wollen wir v.a. Menschen mit Einwanderungsgeschichte aus Ländern, in denen es keine Demokratie gibt. Sie sollen diese Staatsform kennenlernen, Wissenslücken schließen, das Demokratieverständnis erweitern und zu einem Austausch anregen.

Zum Projekt

Klima-Mitbestimmung JETZT

Stell dir vor: Bürger*innen machen Klimapolitik! Wir von Klima-Mitbestimmung JETZT setzen uns seit über einem Jahr für einen von der Politik einberufenen Klima-Bürger*innenrat ein. Mit deiner Unterstützung können wir das Thema ganz weit oben auf die Agenda für die anstehende Bundestagswahl setzen. Für mehr politische Mitbestimmung und ein besseres Gesprächsklima!

Zum Projekt

kohero Magazin

Zusammenhalten. Gemeinsam weiter schreiben. Unter diesem Motto wollen wir mit deiner Unterstützung kohero noch größer machen. kohero ist eine Plattform, auf der Menschen mit Flucht- und/oder Migrationsgeschichte ihre persönlichen Geschichten erzählen. Wir glauben, dass unser gesellschaftliches Zusammenleben am besten funktioniert, wenn alle am Diskurs teilhaben. Deshalb möchten wir Hürden abbauen, Dialoge ermöglichen und Verständnis füreinander schaffen. Bist du dabei?

Zum Projekt

Dialogtische bewegen die Welt

In 400 Mütterzentren in ganz Deutschland erhalten Menschen Gelegenheit zur Beteiligung, Diskussion und Mitbestimmung. Bei den Angeboten im Zentrum, über Nachbarschaftsprojekte bis hin zu politischen Diskussionsrunden können Frauen und Familien hier mitmachen. Kinder sind mit dabei oder werden gut betreut. Familien erleben Demokratieprozesse von Anfang an. Wir qualifizieren und begleiten die GastgeberInnen der Dialogtische und unterstützen sie bei der Durchführung.

Zum Projekt

Expedition Grundeinkommen

Unsere gesellschaftliche Bucketlist ist lang: Die Welt gerechter machen. Die Klimakrise abwenden. Für Gleichberechtigung sorgen. Um diese Herausforderungen anzugehen und mutig die Welt von Morgen zu bauen, brauchen wir ein bedingungsloses Grundeinkommen. Ein neuer Gesellschaftsvertrag, der auf Freiheit, Vertrauen & gleichberechtigten Chancen fußt. Dafür organisieren wir mit dir einen staatlichen Modellversuch. Weltweit einzigartig per Bürger- & Volksentscheid in Deutschlands Städten & Gemeinden.

Zum Projekt

Colored Glasses - Aktiv Toleranz lernen

Wir sind Colored Glasses - ein Netzwerk aus über 200 bundesweit tätigen jungen Ehrenamtlichen, die sich aktiv für eine vielfältige und diskriminierungsfreie Gesellschaft einsetzen. Wir wir das machen? Wir bieten kostenfreie Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen zu Themen wie Diskriminierung, Vorurteile und Stereotypisierung oder Flucht an. So stärken wir den friedlichen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und wirken Fremdenfeindlichkeit, Hass und Intoleranz entgegen.

Zum Projekt

Consul - gestalte deine Stadt!

Du willst deine Stadt mitgestalten? Wir bringen digitale Beteiligung zu dir! Mit der Open-Source-Plattform Consul ist es so einfach wie noch nie, Veränderungen zu bewirken: Ob vom eigenen Schreibtisch, der Couch oder auf den Marktplätzen der Republik zusammen mit Freund:innen und Mitstreiter:innen. Entscheide mit über neue Spielplätze, den Jugendtreff um die Ecke oder die autofreie Innenstadt. Lasst uns heute gemeinsam die Stadt von morgen gestalten: Werde Stadtgestalter:in!

Zum Projekt

TLNT & TLNT

TLNT & TLNT dient als Schnittstelle zwischen jungen Menschen mit familiärer Zuwanderungsgeschichte und Mentor*innen der Kreativ- und Techbranche. Wir tragen dazu bei, dass junge Menschen sich über das eigene Potenzial bewusst werden und vernetzen sie mit Mentor*innen. Wir sind davon überzeugt, dass Menschen, die die Möglichkeit haben, ihre Talente und Stärken zu entdecken und diese stetig weiterzuentwickeln, die größten Chancen auf ein dauerhaft glückliches und erfolgreiches Berufsleben haben.

Zum Projekt

Social Vision

Zwei Millionen Schüler:innen sind wiederholt und über längere Zeit seelischer oder körperlicher Gewalt ausgesetzt. Zahlen können aber nicht beschreiben, was Betroffene fühlen. Schlafstörungen, Ängste und Depressionen lassen nur beispielhaft das Ausmaß der Folgen erkennen. Sich selbst Hilfe zu holen, erfordert sehr viel Mut. Stell dir vor, Schüler:innen schaffen diesen schwierigen Schritt endlich, aber niemand in deren Umfeld kann ihnen helfen. Wir wollen für genau diese Schüler:innen da sein!

Zum Projekt

Gießkannenheld:innen

Überall in der Stadt Essen sorgen Held:innen mit Gießkanne und liebevoller Zuwendung dafür, dass die Bäume in den Straßen ausreichend Wasser bekommen. Denn die zunehmende Trockenheit bedroht das Stadtgrün, das so wichtig ist für unser Wohlergehen: Es kühlt, spendet Luft und schenkt Lebensqualität. Die Initiativen Gemeinsam für Stadtwandel, der Runde UmweltTisch Essen und die Ehrenamt Agentur Essen e. V. unterstützen die Gießkannenheld:innen in der ganzen Stadt und motivieren weitere Menschen.

Zum Projekt

AGORA! MACHT! STADT!

Als kreative Community aus Künstler*innen, Musiker*innen, Neudenker*innen unserer lokalen HipHop-Szene, schaffen wir mit dem AGORA Festival ein buntes Beteiligungsprogramm aus Barcamps, Rap-Cypher, Urban-Art-Studios, etc... mitten in unserer Nachbarschaft. Jeder ist eingeladen um mitzusprechen, mitzugestalten. --- Die AGORA verleiht den Menschen in sozial benachteiligten Stadtteilen eine kollektive Stimme!

Zum Projekt

MUT-zu-TATEN

Diskriminierung und Rassismus sind leider in Deutschland allgegenwärtig, Vorurteile und Stereotype oftmals in unserem Denken und Handeln fest verankert. Deshalb möchten wir betroffene Personen empowern und zu außerschulischen Bildungsreferent:innen fortbilden, um im Anschluss Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in interaktiven Workshops zu sensibilisieren.

Zum Projekt

Peer.gewinnt

„Peer.gewinnt – zusammen für Sachsen“ ist ein einzigartiges Netzwerk, das motivierte Jugendliche aus ganz Sachsen zusammenbringt, ihnen Austausch ermöglicht und sie in ihrem demokratischen Engagement stärkt. Wir wollen engagierten Jugendlichen in Sachsen ein Format geben, bei dem sie sich mit anderen Engagierten vernetzen und Ideen austauschen können. Neben Workshops, Exkursionen und Diskussionsformaten ist das Highlight eine jährliche Jugendideenkonferenz, bei der alle Peers zusammenkommen.

Zum Projekt

24h-Diskussion

Kennst du das? Du hast tolle Ideen zur Zukunft unseres Miteinanders, dir fehlen aber Zeit, Expertise und Kontakte, um diese zu konkretisieren und umzusetzen? Die 24h-Diskussion ist das Forum, das deine Visionen wahr werden lässt! Ein Wochenende lang kannst du gemeinsam mit anderen ausführlich Lösungen zu drängenden Herausforderungen diskutieren, unterstützt von Experten und unter Anwesenheit von Politikern aus Bund und Land, die auf eure Pläne gespannt sind. Spaß kommt dabei nicht zu kurz!

Zum Projekt

Boxen macht schlau

Ab 21.04.2021 geht es los! Das einzigartige Box- und Schulprojekt Farid’s QualiFighting braucht Deine Hilfe! Wir möchten unsere erfolgreiche Arbeit, mit unseren Kindern und Jugendlichen fortsetzen. Im letzten Jahr sind unsere Spenden um 75% eingebrochen, unsere Reserven sind aufgezehrt und wir benötigen dringend Hilfe, um neues Sportequipment, Sandsäcke, Ringseile, Handschuhe, uvm, kaufen zu können. Hilf mit, das beste sozialintegrative und kriminalpräventive Projekt Münsters zu erhalten.

Zum Projekt

MGHub

Die Räume des Mehrgenerationenhauses (MGH) werden zu einem einmaligen Knotenpunkt (Hub) für inklusives Arbeiten & gemeinsames Lernen für ALLE umfunktioniert: Geflohene // Arbeitsuchende // Menschen mit Behinderung // Senior:innen // Studierende.

Zum Projekt

demoSlam - Format für Verständigung

Alle sagen “Wir müssen reden!”. Keine Frage. Die Frage ist WIE. Denn in Gesprächen mit Andersdenkenden stoßen wir schnell an unsere Grenzen. Politische Streitgespräche bei Familienessen, unter Freunden oder am Stammtisch enden nach erschöpfenden Debatten oft erfolglos, nicht selten auch in Frust und Resignation. Mit demoSlam - Format für Verständigung bieten wir den Raum und das Handwerkszeug, um sich mal anders über gesellschaftliche Themen austauschen zu können: Mehr Dialog, weniger Debatte.

Zum Projekt

Die gute Stube e.V.

Als geselliger Zweitwohnsitz bieten wir jungen und bereits länger jungen Ottonormalmünchnern an, sich mit ihrem Wissen, ihren Fähigkeiten und ihren Interessen einzubringen, um die gute Stube gemeinsam mit spannenden, interessanten, begeisternden und verrückten Möglichkeiten zu gestalten und zu betreiben. Getreu unserem Motto „Bleib neugierig oder geh sterben!“ kann sich jeder von anderen inspirieren oder von spannenden Projekten mitreißen lassen und dabei auch Freunde fürs Leben finden.

Zum Projekt

Demokratie-WAGEN!

Demokratiefeindlichkeit, Fake-News, Rechtsruck in Europa: Mit „Demokratie-WAGEN!“ unterstützt Coach e.V. junge Menschen dabei, sich aktiv mit politischen Themen auseinanderzusetzen, die Wahlbereitschaft zu erhöhen und das Erarbeitete Peer-to-Peer weiterzugeben. Hier soll ein lebendiger Begegnungsraum zum Austausch über politische & gesellschaftliche Themen entstehen. Junge Menschen gestalten mit!

Zum Projekt

Brückenpfeiler

Was ist gute Arbeit in Deinen Augen? Wir sind Experten für psychische Gesundheit und wissen, dass schöpferisches und kreatives Tun uns erst zum Menschen werden lässt. Darum möchten wir mit dem Handwerkerhof einen Ort schaffen, an dem wir professionelles Handwerk, Kunsthandwerk, Kunst und Menschsein verbinden wollen. Ein Ort für alle, die das Gute tun, das Schöne lieben und das Wahre wollen. In einem inklusiven Café, mit Gebrauchtbuchladen und kreativen Workshops in bunter Gemeinschaft.

Zum Projekt

Besseres Wetter mit Frau Gundermann

Unser Bauwagen "Frau Gundermann" soll der Ort in Wetter werden, an dem wir deine Projekte zum Thema Familien, Klimaschutz und Stadtgestaltung mit vereinten Kräften umsetzen. Bei uns kann jede*r mitmachen. Du kannst eigene Ideen einbringen oder anderen helfen, ihre Projekte zu verwirklichen - vom offenen Gemüsegarten über Konzerte bis zur Fahrrad-Demo. Denn wir sind überzeugt: In einer Stadt, die wir gemeinsam gestalten und für die wir uns verantwortlich fühlen, leben wir gerne!

Zum Projekt

Demokratie der Zukunft #rookies4democracy

Das Vorhaben „Die Demokratie der Zukunft” von Vote Rookie bietet jungen und bisher unterrepräsentierten Menschen inklusive, gleichberechtigte politische Bildung und gewährt ihnen einen Zugang zu der Politik. Das Leitprogramm setzt sich aus Politik-Tandems und Bildungsmodulen zusammen. Vote Rookie ist eine überparteiliche digitale Demokratie-Plattform und hat das Ziel die Stimme von Menschen zu stärken, die anderweitig nur schwer einen Zugang zur Politik finden.

Zum Projekt

maesh

Hinter maesh steht ein internationales Frauenteam, das es sich zur Aufgabe macht, eine lokale, soziale und nachhaltige Textilproduktion in Hannover aufzubauen. Mit der Marke maesh wurde eine Taschenlinie entwickelt, die einen Beitrag zur Umgestaltung der Textilindustrie leistet. Unser gesellschaftliches Engagement und das Empowerment von Frauen diverser Herkunft, die in Deutschland einen neuen Lebensweg beschreiten, machen aus unseren maesh Bags weit mehr als nur eine Tasche.

Zum Projekt

DEMOS MAG

Bei uns zählt Zusammenhalt in Vielfalt. Deshalb kommt es auf vielfältige Perspektiven an. Getragen von Optimismus und dem Glauben in unsere Gemeinschaft, möchten wir das Projekt mit euch zusammen realisieren. Das DEMOS MAG ist ein konstruktives und gemeinnütziges Printmagazin zur Förderung unserer Demokratie. Im Magazin erzählen wir Geschichten über beeindruckende Menschen, Initiativen und Unternehmen, die sich täglich für die Stärkung demokratischer Werte einsetzen.

Zum Projekt

Lebens-(T)Raum

Wohnen ist Menschenrecht. Aber zu viele leben dennoch auf der Straße. Wir ebnen den Weg zurück in die eigene Wohnung.

Zum Projekt

Silbernetz-Hilfetelefon

Zusammen gegen Einsamkeit: Einfach mal reden hilft, deshalb bietet Silbernetz Menschen ab 60 Jahren ein offenes Ohr. Vertraulich, kostenfrei, anonym.

Zum Projekt

AugenBLICK Mal!

Mit Virtual Reality gemeinsam gegen Rassismus: Ein innovatives Diversity-Training im virtuellen Raum! Die Virtual-Reality-App „AugenBLICK mal!“ macht eine Gruppe von max.10 Teilnehmern 2-3 Std. zu Beobachter:innen von Situationen, in denen Menschen diskriminiert oder benachteiligt werden.

Zum Projekt

Deepening Democracy

Deepening Democracy ist ein neuer Ansatz der Politikanalyse, mit dem Initiativen intuitiv neue Lösungen finden, ohne den Überblick zu verlieren.

Zum Projekt

Haydee! - digitale Nachhilfe

Haydees Vision ist es Kinder und Jugendlichen die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe durch Zugang zu Bildung zu ermöglichen, indem wir ehrenamtliche Mentor:innen mit diesen Schüler:innen in einer digitalen 1:1 Nachhilfe verbinden und betreuen.

Zum Projekt

Flarity - Engagement einen Wert verleihen

Sich für die Gemeinschaft zu engagieren, wird immer wichtiger! Dennoch: Engagement muss man sich leisten können. Vorhandene Fördermöglichkeiten sind häufig kompliziert, nicht von Dauer und vor allem nicht für alle zugänglich. Deswegen wollen wir die erste Kryptowährung entwickeln, die gesellschaftlichem Engagement einen Wert verleiht. Und das mithilfe einer App, die es Menschen mit engagierten Ideen erlaubt, sie so einfach wie möglich umzusetzen. Diese App nennen wir Flarity.

Zum Projekt

Parlament der Dörfer Brandenburg

Politik FÜR Dörfer - JETZT bauen wir eine Lobby auf. In ganz Europa gibt es Dorfbewegungen. Jedoch tauchte Deutschland in diesem jahrzehntelang gewachsenen Netzwerk lange Zeit nicht auf. Dabei sind doch hier die Probleme ganz ähnlich wie im Rest Europas. Wir haben die Dorfbewegung Brandenburg gegründet. Denn wir sind davon überzeugt, dass es auch in Deutschland eine starke Stimme für die Dörfer braucht. Jetzt gehen wir zum Parlament der Dörfer und bringen die Dörfer wieder ins Gespräch!

Zum Projekt

Zivilcourage-Workshop

Wir sind Jubico, eine lokale Jugendgruppe. Unser Ziel ist es unseren Zivilcourage - Workshop "Schau hin! Sei mutig! Steh auf" an allen Bielefelder Schulen kostenlos anbieten zu können, um Kinder und Jugendliche zu sensibilisieren und zu motivieren sich für andere Menschen einzusetzen und bedürftigen Menschen zu helfen.

Zum Projekt

Crowd Countern

Crowd Countern ist ein kurzweiliges, eventbasiertes, digitales Engagementformat für und von jungen Menschen gegen Hass, Hetze und Falschmeldungen im Netz. Crowd Countern organisiert coole online Events, bei denen wir uns alle zusammen die ganzen Kommentare im Netz vornehmen, auf die wir schon immer mal reagieren wollten, aber bisher nie die Zeit, das Wissen, die Unterstützung oder die Nerven zu hatten.

Zum Projekt

DemokratieWagen

Der DemokratieWagen ist ein Linienbus, der gleichzeitig als mobiler Erfahrungsraum für Demokratie auf Frankfurts Straßen unterwegs ist. Die Idee dahinter: Der Bus kommt direkt zu den Bürger:innen in die verschiedenen Stadtteile und inspiriert dazu, über politische Themen nachzudenken und zu diskutieren. Die Außenfassade wurde bereits mit vielen verschiedenen Illustrator:innen in einem kollaborativen Prozess gestaltet. Jetzt folgt der Innenumbau!

Zum Projekt

BUNTE KICKER

Bunte Kicker ist ein Projekt von Jumpers - Jugend mit Perspektive. Ziel ist es, Kinder aus dem Chancen-Abseits zu holen. Das Fußballprojekt verbindet Lernen, Bewegung, Gemeinschaft und Integration. Zielgruppe sind benachteiligte Kinder und Familien. Unsere Hauptaufgabe besteht darin den Selbstwert der Kinder zu stärken und ihre persönliche Entwicklung zu fördern.

Zum Projekt

Escaperoom macht Schule

Wir wollen mit Escaperooms Schule machen: Schüler*innen in Mecklenburg-Vorpommern spielen einen Escaperoom durch, der sich inhaltlich mit politischen Themen rund um Nachhaltigkeit beschäftigt. Der Escaperoom ist mobil und kann direkt an der Schule durchgeführt werden. Durch den spielerischen Zugang und die anschließende Reflexion werden die Schüler*innen motiviert selbst Verantwortung zu übernehmen und politische Prozesse mitzugestalten.

Zum Projekt

HateAid – Mit Recht gegen Hass

Wir sichern die Meinungsvielfalt und Demokratie im Internet. Denn als einzige Organisation in Deutschland ermöglichen wir Betroffenen von digitaler Gewalt mithilfe unserer Prozesskostenfinanzierung, rechtlich gegen ihre Hater*innen vorzugehen. Betroffene von Hass und Hetze werden gestärkt und Täter*innen abgeschreckt. Menschen trauen sich wieder, sich online zu äußern, da sie wissen: Wenn mich jemand angreift, kann ich mich wehren! Sie nehmen geschützt am gesellschaftlichen Diskurs teil.

Zum Projekt

#NETZOHNEHASS

Gegen gesellschaftliche Spaltung, Hate Speech und Menschenfeindlichkeit! Mit der Bildungsoffensive #NETZOHNEHASS sensibilisieren wir für Online-Hass und geben Strategien der digitalen Zivilcourage an die Hand. So wird Gegenrede effektiver, transformiert Mitlesende zu Eingreifenden und die schweigende Mehrheit zu einer unterstützenden Gemeinschaft.

Zum Projekt

Sibel's Journey

Mobile Spiele sind eine spannende Methode zum Selbstlernen und im Zuge der Digitalisierung eine Chance für die Integration in den Schulunterricht und die Jugendarbeit. In 'Sibel's Journey" können sich die Spieler*innen selbst interaktiv mit den Inhalten auseinandersetzen, ohne dass sie sich an eine*n Erwachsene*n wenden müssen. Das bietet Raum für eigene Identitätsfindung, Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, Normen und eigenen Grenzen und das Entdecken der Vielfalt verschiedener Menschen.

Zum Projekt

GrundgeSÄTZE - einfach für alle

Wir vom Verein 10drei e.V. wollen mit SchülerInnen die GrundgeSÄTZE erarbeiten - und zwar einfach für alle. Denn auch, wenn es nur ein Grundgesetz gibt, sind es viele Sätze über die Wertaussagen, die wir als Grundlage für gesellschaftliche Teilhabe nutzen. Mit den GrundgeSÄTZEN machen wir es durch die Zusammenarbeit mit jungen Menschen für uns alle einfacher ein werteorientiertes, fundiertes Demokratieverständnis zu entwickeln, indem wir die passenden Sätze für unsere Zielgruppe finden.

Zum Projekt

blu:boks BERLIN - Die Selbstwertmanufaktur

Singen, Tanzen, Schauspielen oder Zaubern - in der blu:boks BERLIN sind alle herzlich willkommen. Kunst und Kreativität sind wichtiger als Herkunft, Geldbeutel oder Sorgen im Gepäck. Wir bestärken die Talente und Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen und geben ihnen ihre Bühne. In unseren kostenfreien und von Profis geleiteten Kreativ-Workhops öffnen wir Räume, sich individuell auszuprobieren und zu wachsen: fehlerfreundlich, wertschätzend und kreativ.

Zum Projekt

Bike Café

Veranstaltungen rund um ein mobiles Fahrradcafé, welches mit und von Ehrenamtlichen & Teilnehmerinnen unseres Vereins Bike Bridge betrieben wird. Wir schaffen wir Raum für Begegnung & interkulturellen Austausch, es lernen sich Menschen kennen, wir lernen voneinander, es werden Berührungsängste und Vorurteile gegenüber anderen Kulturen abgebaut und es entsteht ein Miteinander statt einem Nebeneinander, ganz nach dem Motto von Bike Bridge.

Zum Projekt

Demokratie*Rad

Mit Deiner Unterstützung dreht sich das Münchner Riesenrad bei der Langen Nacht der Demokratie und bringt das Miteinander wieder in Schwung. In jeder Gondel wartet eine Organisation mit einem Workshop. Steig kostenlos ein und diskutiere mit, Deine Meinung ist gefragt. An diesem coolen Ort wollen wir auch all jene erreichen, die Demokratie sonst langweilig finden. Neugierig geworden? Dann unterstütze uns! Oder noch besser: Komm vorbei und lass uns die Demokratie endlich wieder feiern.

Zum Projekt

Omas for Future

Wir sind Omas for Future, wir sind Teil der Generation 50+, die weit mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten ausmacht. Mit unserem Projekt sammeln wir deutschlandweit ihre Klima-Wünsche auf bunten Bändern und bringen sie CO2-neutral mit dem Fahrrad zur Bundestagswahl nach Berlin. Lasst uns die Generation 50+ mobilisieren, proaktiv und selbstwirksam Teil der Lösung zu werden und so die Zukunft ihrer Kinder und Enkelkinder aktiv mitzugestalten. So machen wir die Bundestagswahl 2021 zur Klimawahl!

Zum Projekt

Modenschau – bunt und global statt braun und radikal

Mit einer bunten Modenschau wollen wir den braunen Neonazis die Show stehlen und ein Zeichen für Weltoffenheit, Toleranz und Demokratie setzen.

Zum Projekt